Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

02.08.09

SIM Card Spy Elite: SIM Karten auslesen für Spione

SIM Card Spy - Liest alle SIM Karten aus (Bild: Brickhouse)

Der SIM Card Spy Elite Stick liest praktisch jede SIM-Karte auch ohne PIN-Code aus.

Das Problem mit Innovationen ist ja, dass man sie nicht mehr aufhalten. Ist eine Technik einmal auf den Markt, wird sie früher oder später meist auch billig produziert und taucht auf dem Massenmarkt auf. Das Gesetz gilt auch, mehr oder weniger, für Sicherheitstechnik. Was vor zehn Jahren noch ein Vermögen gekostet hat und nur von großen Sicherheitsunternehmen, der Polizei oder den Geheimdiensten gekauft werden konnte, tauchte jetzt auf dem Konsumentenmarkt auf. So ist es auch mit der SIM Card Spy Elite Stick:

Der kann, laut Hersteller, jede SIM-Karte in wenigen Sekunden auslesen. Dabei wird der PIN-Code umgangen und die Software ist in der Lage auch schon gelöschte SMS-Nachrichten wieder sichtbar machen. Das funktioniert vermutlich wie bei den "Unlösch"-Programmen, die man vom Rechner kennt.

Da die Daten nie völlig gelöscht werden, sondern erst dann verschwinden, wenn sie komplett überschrieben werden, kann man die alten SMS wohl teilweise wiederherstellen.

Die gesamten Daten kann man mittels des USB-Sticks natürlich auch auf seinem Rechner speichern und später in Ruhe auslesen. Funktioniert aber nur mit Windows-Rechnern und nicht mit Smartphones, weil die ihre Daten meist "in the cloud" speichern.

Der SIM Card Spy Elite Stick kostet die Kleinigkeit von 199 Dollar und ist bei Brickhouse zu bekommen.

Via Red Ferret.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer