21.12.10

Silvr Lining Go Solarkleidung: Power aus der Hose

Go Solar Power Collection

Die Go Solar Power Collection des Herstellers Silvr Lining besteht aus einer ganzen Reihe von Kleidungsstücken, die mit Solarzellen ausgerüstet sind und als Ladegeräte für mobile Gadgets dienen.

 

Silvr Linings Go Collection ist schon ziemlich auffällig. Nicht nur wegen der der Solarzellen, mit denen man seine Handys, Smartphones, MP3-Player und andere Gadgets unterwegs aufladen kann - schließlich ist Silvr Lining nicht das erste Unternehmen, das Kleidungsstücke mit Solarzellen ausstattet. Vor allem das Design ist, nennen wir es mal, «außergewöhnlich.»

Man könnte auch gewöhnungsbedürftig sagen, denn zumindest mir fällt es bei einigen der Teilen schwer, sie auf Anhieb als modische Kleidung zu akzeptieren. Dabei hat die Go Collection ja durchaus den Anspruch, nicht nur ein Gag für stromhungrige Geeks zu sein, sondern bietet auch mit anderen Modelinien nach eigener Aussage California eco-chic fashion for active urban lifstyle. Und das zeigt sich auch im Preis.

Allein für die Cargo Hose ( die mich schwer an ein Schlafanzug-Unterteil erinnert) sind 920 US-Dollar (rund 700 Euro) fällig. Und für den Myer's Topper muss man sogar 1260 US-Dollar (rund 950 Euro) zahlen.

Klar, die Textilien bestehen aus einer HighTech-Faser namens UltraSuede, aber angesichts des Looks scheint mir das doch etwas übertrieben. Und nur wegen der Solarzellen muss man sich auch nicht in Unkosten stürzen. Schließlich gibt es zum Beispiel eine Weste mit Solarzellen bei anderen Anbietern schon für rund 99 US-Dollar.

Wer sich vom Preis nicht abschrecken lässt, findet auf der Seite des Herstellers weitere Informationen zur Go Solar Power Collection

 

via Gizmag

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!