Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

04.12.14

Shot Tracker: Wearable für Basketballer soll Treffsicherheit verbessern

Shot Tracker

Shot Tracker ist ein Wearable, dass Basketballern helfen soll, wurfstärker zu werden, indem es ihre Stärken und Schwächen beim Wurf erfasst. Mit einem Sensor am Wurfarm und einem am Netz wird jeder Wurfversuch erfasst und festgehalten, ob er erfolgreich war oder nicht.

Shot Tracker

Übung macht den Meister, das gilt auch für Korbwürfe beim Basketball. Shot Tracker soll jetzt Basketballern das Üben von Korbwürfen erleichtern. Statt nach nebenbei im Kopf eine Erfolgsstatistik führen zu müssen, können sich Sportler jetzt ganz auf ihre Korbwürfe konzentrieren und nachher auf der Statistik nachsehen, wie viel Prozent ihrer Würfe erfolgreich waren.

Das Set besteht aus einem Ärmel oder Wristband, unter den ein Sechsachsen-Sensor gesteckt wird, der jeden Wurfversuch registriert. Ein zweiter Sensor wird am Netz befestigt. Beide Sensoren senden ihre Daten kabellos an die dazugehörige App auf dem Android- oder iOS-Gerät. Der folgende Film zeigt, wie es geht.

Shot Tracker liegt voll im Trend der Selbstvermessung, den die Wearables eingeleitet haben. Nur wird hier eben nicht die allgemeine Aktivität vermessen, sondern eine ganz spezielle. Klar, dass der Shot Tracker aus den USA kommt, wo Basketball einen höheren Stellenwert hat und weiter verbreitet ist als bei uns.

Mal sehen, wie lange es dauert, bis Wearables für Kicker normal sind, die in die Strümpfe gesteckt werden um die Laufleistung auf dem Platz oder die Schussstärke zu erfassen. Basketballer können auf jeden Fall schon jetzt damit beginnen, den Verlauf Ihrer Treffsicherheit aufzuzeichnen.

Es gibt eine spezielle App für Trainer und eine für Spieler. Die Ergebnisse können mit Trainern und Teamkameraden geteilt werden, Trainer können ihren Spielern Übungspläne zusammenstellen, die dann mit dem Shot Tracker abgearbeitet werden. Man kann auch verfolgen, aus welcher Position man die höchste Trefferquote erzielt.

Das komplette Set mit Ärmel, Wristband, Sensor, Netzsensor und App kann auf der Website von Shot Tracker für umgerechnet rund 120 Euro bestellt werden. Hier gibt es auch noch eine Menge mehr Infos, allerdings auf Englisch.

via Wired

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer