21.08.08

Sensacell LED Floor: Mausspur für den Fußboden

Macht Fußspuren sichtbar: Sensacell LED Floor

Ein Windows-Nutzern wohlbekanntes, aber eher selten genutztes Feature ist die "Mausspur", die den Mauszeiger leichter sichtbar machen soll. Ähnlich, wenn auch mit anderer Intention, verhält sich der LED Floor von Sensacell.

Egal ob Fußspuren oder Kehrbesen, für kurze Zeit bleibt jede Bewegung auf dem berührungsempfindlichen LED-Fußboden sichtbar. Da kann man dann auch schön sehen, wer gerade vor einem wohin gegangen ist. Aber auch andere Anwendungen des Bodens sind durchaus denkbar. (Video nach dem Klick.)

Ob man das immer so will, ist eine andere Frage, aber der Sensacell LED Boden ist im Moment auch nur ein Experiment. Denkbare Einsatzmöglichkeiten gibt es aber schon. So könnte man sich vorstellen, dass die LEDs auch dauerhaft leuchten und im Hotel bei einem Feuer den Weg zum nächstgelegenen Ausgang weisen können.


<flash>www.youtube.com/watch</flash>

Das 25 qm große Fußbodenstück war der Beitrag von Sensacell zur World Expo 2008 und verschönerte den Eingang zum spanischen Pavillon "Comunitat Valenciana". Über 1000 interaktive Module mit Berührungssensoren und einem LED-Leuchtsystem verwandelten die Schritte der Besucher in eine Lightshow. Ein bisschen 70er-Discoatmosphäre bleibt da nicht aus.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!