Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

29.10.10

Sennheiser adidas CX310 und HD220: Drei Streifen für die Ohren

Sennheiser adidas Originals - Kopfhörer mit drei Streifen

Sennheiser bringt zwei neue Kopfhörer im Adidas-Look heraus. Der Bügel-Kopfhörer HD 220 trägt wie der In-Ear-Kopfhörer CX310 das Logo der Sportartikelfirma mit den drei Streifen. Beide erkennt man schon von weitem am typischen Adidas-Blau.

 

Sennheisers Kopfhörer HD 218 und CX300 haben sich verjüngt. Die neuen Modelle HD220 und CX310 bilden laut Sennheiser die die ultimative Kombination aus Sound und Style und fallen sofort durch das charakteristische adidas-Blau ins Auge.

Gedacht sind die adidas Originals von Sennheiser vor allem für Streetwear-Fans, die sich besten Sound beim Musikhören in der Freizeit wünschen. Wer also sowieso die Straßen des urbanen Lebensraums mit adidas an den Füßen durchstreift, wird sich freuen, das typische Blau jetzt auch auf den Ohren tragen zu können. Zumal das nicht besonders teuer ist.

Der HD218 will außer durch seinen Look durch folgende Vorteile punkten:

  • Leistungsstarke Neodym-Magneten für einen kräftigen, bassbetonten Stereo-Sound
  • Geschlossenes Design, das Nebengeräusche dämpft
  • Verstellbare Ohrmuscheln für einen sicheren und bequemen Sitz

Zum Transport gibt es einen klassischen Turnbeutel.

Der In-Ear-Kopfhörer CX310 (offiziell heißt das übrigens Ohrkanalkopfhörer) liefert laut Sennheiser ebenfalls einen bassbetonten Stereo-Sound und dämpft dank Ohr-Adaptern in verschiedenen Größen Nebengeräusche. Auch diesen Kopfhörer gibt es mit Transporttasche.

Die adidas Originals von Sennheiser sollen in den nächsten Tagen erhältlich sein. Der Sennheiser HD220 hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 55 Euro, für den Sennheiser CX310 werden 50 Euro aufgerufen.

Die Vorgängermodelle ohne Streifen gibt es schon jetzt und etwas günstiger, den Sennheiser HD 218 für knapp 40 Euro und den Sennheiser HD 218 für knapp 30 Euro.

via Pressemitteilung

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer