Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

26.01.09

Seagate Barracuda und DiamondMax: Lösung für Firmware-Probleme (update)

Soweit würden manche Besitzer ihre Festplatte zurzeit am liebsten aus dem Fenster werfen (Bild: Seagate)

Wer in seinem Computer eine Seagate-Festplatte eingebaut hat, konnte unter Umständen nicht mehr auf die Daten darauf zugreifen (wir berichteten ). Nachdem die Updates offline standen, gibt es inzwischen wieder aktualisierte Firmware, zumindest für einen Teil der betroffenen Modelle.

Soweit würden manche Besitzer ihre Festplatte zurzeit am liebsten aus dem Fenster werfen (Bild: Seagate)Das Problem betrifft nach Angaben von Seagate die Modelle Barracuda 7200.11 und DiamondMax 22. Die Ursache ist die interne Software der Festplatte (Firmware), und zurzeit gibt es offensichtlich keine Lösung(update) inzwischen hat Seagate für Barracuda aktualisierte Versionen online gestellt, die Anwender selbst einspielen können. Die Firmware für DiamondMax ist noch "in Validation" (wird noch geprüft). 

Die Updates sind von der Seite aus, auf der das Problem beschrieben wird, erreichbar, hier müssen Sie die Nummer Ihrer Festplatte anwählen. Achtung: es kommt dabei auf die genaue Bezeichnung an, da die Firmware immer genau auf das jeweils zu ihr gehörende Laufwerk zugeschnitten ist. Wer eine falsche Version einspielt, zerstört unter Umständen das Laufwerk sowie die Daten darauf.

Für die folgenden Festplatten können Updates heruntergeladen werden:

  • ST3160813AS
  • ST3320613AS
  • ST3320813AS
  • ST3500320AS
  • ST3500620AS
  • ST3500820AS
  • ST3640323AS
  • ST3640623AS
  • ST3750330AS
  • ST3750630AS
  • ST31000333AS
  • ST31500341AS

Auf der Seite können Sie eine ISO-Datei herunterladen, aus denen eine CD gebrannt werden muss. Für die Modelle ST3640330AS und ST3640530AS müssen Anwender eine E-Mail an Seagate senden, um ein Update zu erhalten.

Wer eine der genannten Festplatten besitzt, sollte vor dem Update alle Daten so gut wie möglich zu sichern, bevor man sie aktualisiert. Zwar gehen durch das Firmware-Update keine Daten verloren, doch bei einem Fehler ist die Festplatte unter Umständen nicht mehr ansprechbar.

DiamondMax-Besitzer müssen noch warten, wir werden aber auch hier vermelden, wenn es ein akutelles Update gibt. Der Seagate-Support ist (in Europa kostenfrei) unter Tel. 008 00/47 32 42 83 erreichbar.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer