05.12.08

Schneemaschine: Den Winter nach Hause geholt

Eine Schneemaschine für den Garten

Eine Schneemaschine für zu Hause? Bisher war das ein unerfüllbarer Wunsch, aber jetzt gibt es eine Maschine, die es bisher nur für Filmausrüster erhältlich war, auch für den Heimanwender.

Weiße Weihnachten - in den meisten Regionen in Deutschland ist das ein Wunsch, der so gut wie nie in Erfüllung geht. Aber jetzt kann man seine Nachbarn neidisch und seinen Kindern eine Freunde machen, in dem man den eigenen Garten in künstlichen Schnee versinken lässt. Günstig ist das allerdings nicht:

Aber immerhin bekommt man jetzt eine professionelle Schneemaschine, die sonst nur von Filmausrüstern erworben werden können, endlich im freien Handel. Die Schneeflocken enstehen aus einer bestimmten Schneeflockenlotion, die wiederum mit destilliertem Wasser vermischt wird. Dann enstehen echt aussehende Kristalle, die zu dem nicht schmelzen. Wie man die dann wieder aus dem Garten bekommt, ist eine andere Frage.

Dummerweise ist die Sache auch noch teuer. Am Gerät klebt ein Preisschild mit der Aufschrift 1,499.95 Dollar und Schnee zum nachfüllen kostet knapp 125 Dollar die Patrone. Alles zusammen bekommt man bei Hammacher Schlemmer.

Gesehen bei Oh Gizmo

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!