17.06.09

SATA HDD Multimedia Dock II: Multimedia von der HDD abspielen

Große Auswahl an Anschlüssen

Das Update des beliebten Multimedia-Festplatten-Docks bekommt einen HDMI-Anschluss spendiert.

 

Die Firma Brando hat die nächste Version ihres SATA-Docks veröffentlicht. Das Gerät kann 2,5"- bzw. 3.5"-Festplatten lesen. Dabei wird das Dock per USB an einen PC oder Mac angebunden. So kann die heimische Filmsammlung bzw. die Fotoalben auf die Festplatte schieben. Eine Vielzahl multimedialer Formate kann anschließend, wahlweise per digitalen oder analogen Ausgang, am Fernseher wiedergegeben werden.

Unterstützt werden dabei folgende Formate:

  • MPEG-1 (MPG, DAT)
  • MPEG-2 (MPG, MPEG, VOB)
  • MPEG-4 (AVI, MP4)
  • MPEG-4 (AVI, MP4)
  • XviD (AVI)
  • MP3, AC3, ADPCM
  • Untertitel (srt, sub, smi, txt, ass, ssa)
  • Das Dock verfügt über insgesamt drei Anschlüsse: USB, HDMI und AV. Zusätzlich enthalten ist noch ein SD-Karten-Lesegerät. Von der Karte können ebenfalls die oben genannten Formate abgespielt werden.

    Mit einem Preis von 79$ ist das Gerät verhältnismäßig günstig. Immerhin können so auch billigere bzw. rumliegende interne Festplatten sinnvoll betrieben werden.

    Brando HDD Multimedia Dock II

    Schlagworte zu diesem Artikel

    Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!