05.10.09

Sanyo LP-XM150 Beamer: Hell, Heller, Sanyo LP-XM150

Sanyo LP-XM150 - Heller gehts nicht

Sanyo kündigt mit dem LP-XM150 einen außerordentlich hellen Beamer an, der auch schwierige Situationen meistern soll.

Beamer kann man in zwei Kategorien einteilen: Die Präsentationsbeamer, meist um die 2500 Lumen hell und bis XGA auflösend, und die immer mehr verbreiteten Multimediabeamer, die nicht nur Auflösungen bis FullHD oder sogar mehr haben, sondern auch mehr Schnittstellen oder Features aufweisen können. Letztere haben aber meist eine so geringe Helligkeit, sodass sie lediglich in abgedunkelten Räumen benutzbar sind.

Doch auch Präsentationsbeamer können längst nicht jede Situation meistern, für diese soll der neue Projektor von Sanyo, LP-XM150 zuständig sein. Und angesichts der möglichen Bilddiagonale von 22 Metern muss man um diesen Projektor vielleicht zuerst sein Haus bauen...

Multimediabeamer haben bis zu 2000 Lumen, Präsentationsbeamer bis zu 3000 und Sanyo LP-XM150s beeindruckende 6000. Damit ist der Sanyo LP-XM150 mindestens doppelt so hell wie herkömmliche Beamer, bei nicht allzu starker Sonne ist sogar der Fußballabend im Garten möglich.

Das Kontrastverhältnis liegt bei 1000:1, im Beamer steckt ein 7 W Mono-Lautsprecher, den man zugunsten ordentlicher Boxen ersetzen sollte. Anschließen kann man den LP-XM150 über VGA, Komponente, DVI-D, USB oder auch Fast-Ethernet. Nett ist auch das Motorzoom, mit der sich die Projektionsdiagonale von 1,3 Meter bis 22,9 Meter bequem vom Sofa einstellen lässt.

All das erkauft man sich mit dem Sanyo LP-XM150 für ca. 7200 €.

via Sanyo

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!