17.04.07

Sansa Shaker - geschüttelt, nicht gerührt ...

SanDisk Sansa Shaker

MP3-Player müssen nicht immer "sexy" und "stylish" aussehen. Jedenfalls nicht, wenn man sie primär an Kinder verkaufen will. Der Sansa Shaker von SanDisk erinnert vom Aussehen her an einen Salzstreuer und wird in blau und pink erhältlich sein. Seinen Namen hat der MP3-Player übrigens nicht bloss wegen seines Aussehens, sondern auch weil man den Shaker bloss zu schütteln braucht, wenn man zum nächsten Song springen will. Der Shaker verfügt nur über 512MB internen Speicher, welcher jedoch, wie bei SanDisk eigentlich üblich, mit SD-Karten erweitert werden kann. Die Tatsache, dass SanDisk einen kleinen Lautsprecher mit eingebaut hat, finde ich eigentlich sinnvoll, aber irgendwie sehe ich mich schon, wie ich mich im Bus wegen Bushido-hörenden Kiddies nerve. Ebenfalls witzig finde ich, dass der Shaker über zwei Kopfhörerbuchsen verfügt. Von mir aus, kann man diese Ideen in Zukunft auch bei MP3-Playern "für Grosse" umsetzen! Deutlich weniger cool ist meiner Meinung nach der fehlende Akku - alle 15h eine neue Batterie einsetzen zu müssen, macht irgendwie nicht wirklich Spass. Der Shaker soll in den nächsten Monaten für umgerechnet circa ?30 auf den Markt kommen.

Added Value:

SanDisk Sansa Shaker

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!