Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

05.01.08

SanDisk Cruzer Titanium Plus: USB-Stick mit Online-Backup

SanDisk Cruzer Titanium Plus

Wer sein ganzes Lebenswerk in einem USB-Stick mit sich herumträgt, sollte sich auch um die nötige Datensicherung kümmern. Diese Arbeit nimmt SanDisk den Besitzern der neuen SanDisk Cruzer Titanium Plus ab. Sie enthalten ein Programm, welches die Daten automatisch auf einen Backup-Speicher von BeInSync im Internet kopiert, sobald sie verändert wurden.


SanDisk liefert USB-Sticks, die automatisch eine Datenkopie im Internet ablegen. (Bild: SanDisk)

USB-Sticks können geklaut, zerstört oder verloren werden. Oder man vergisst sie schlichtweg zuhause, möchte aber im Büro an die Daten. Da wäre es doch recht praktisch, wenn die Daten automatisch auch online verfügbar sind...

Der Backup-Dienst von SanDisk ist sechs Monate kostenlos. Die Daten können auch wiederhergestellt werden, wenn der Stick verloren geht oder gestohlen wurde. Der Zugriff auf die Sicherungskopie im Internet ist durch ein Passwort geschützt. Zusätzlich können auch die Daten auf dem Stick selbst mittels AES-Chiffrierung geschützt werden.

Gelöschte Daten sind online noch 30 Tage verfügbar, solange die Speicherkapazität online nicht überschritten wird, die den 4 GB des USB-Sticks entspricht. Sind also 2 GB gelöschte Daten noch online gespeichert und der Stick wird mit 3 GB neuen Daten gefüllt, wird ein GB vom Online-Speicher entfernt.

Der Stick mit Online-Backup soll in den USA ab März für 60 US-Dollar verfügbar sein, der Online-Backup kostet nach den sechs Monaten "Probezeit" 30 US-Dollar im Jahr.

SanDisk Cruzer Titanium Plus

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer