23.01.11

Samsung Star II S5260: Einsteiger-Handy mit WLAN

Samsung StarII S5260 (Bild: Samsung)

Das neue Samsung Star II S5260 ist eigentlich sehr gut ausgestattet, aber ein wichtiges Merkmal fehlt.

Der Markt der günstigen Einsteiger-Handys ist im Moment noch fest in der Hand von Nokia. Doch der Branchenprimus gerät auch hier langsam unter Druck, denn vor allem asiatische Hersteller sehen, dass mit dIeser Telefonklasse auch in Europa noch eine Menge Geld zu verdienen ist. Samsung hatte mit dem ersten «Star» schon Erfolg, die zweite Version ist noch besser ausgestattet und bietet eigentlich alles, was man so braucht, wenn man keine allzu hohen Ansprüche hat. Wären da nicht zwei Kleinigkeiten.

Der drei Zoll große Touchscreen hat eine bescheidene Auflösung von 240 x 400 Pixeln, ist also zum Surfen eher weniger geeignet. Das ist ein wenig bedauerlich, denn Samsung hat das Handy sogar mit WLAN-n ausgestattet. Auf der Rückseite findet man die übliche Kamera, hier mit einer Auflösung von 3,2 Megapixeln. Einen Blitz ist nicht dabei.

Samsung verwendet ein selbst gestricktes Betriebssystem mit der Touchwiz-Oberfläche. Dort findet man alles, um sich im Netz zurecht zu finden. Dazu gibt es Bluetooth in der neuen 3.0 Version. Das man auf einen GPS-Empfänger verzichten muss, ist in der Preisklasse normal, zur Not kann man per Bluetooth eine externe GPS-Maus verwenden. Samsung hat dem Handy aber kein UMTS mit auf den Weg gegeben. Verständlich, aber irgendwie auch bedauerlich.

Deutlich besser gelaunt wird man aber, wenn man auf den Preis schaut. Bei Amazon gibt es das Samsung Star II schon für knapp 115 Euro.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer