22.01.11

Samsung ST30: Kleine Knipse

Samsung ST30 (Bild: Samsung)

Die Samsung ST30 Kamera ist so klein wie eine Zigarettenschachtel und passt in jede Tasche.

«Eine kleine Kamera, die man in der Hosentasche rumtragen kann und die einigermaßen gute Fotos macht, das wäre es doch.» So oder ähnlich müssen Entwickler bei Samsung gedacht haben, ohne offenbar mal bei den Kollegen aus der Handyabteilung nachzufragen. Immerhin hat die Samsung ST30 aber ein paar Dinge, die man bei den Smartphones vermisst. Eine dreifach Zoom und einen etwas größeren Sensor, der 10 Megapixel verträgt.

Aber die Größe steht bei der ST30 im Vordergrund. Mit den Abmessungen 82 x 52 x 17 mm ist sie wirklich ziemlich klein geraten und passt in jede kleine Tasche. Wie es allerdings mit der Handhabung bei einer Dicke von nur 1.7 cm aussieht, ist dann wieder eine andere Frage.

Die Brennweite des Objektivs reicht von 28mm bis 84mm. Viel ist das nicht, zumal es bei der Größe mit F3.3/5.9 auch nicht sehr lichtempfindlich ist. Samsung hat der Kamera eine Bildstabilisierung und eine Gesichtserkennung spendiert.

100 Dollar soll die Samsung ST30 etwa kosten.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!