15.08.09

Samsung ST1000: Kamera mit Bluetooth und WLAN

Samsung ST1000 - Volle Ausstattung (Bild: Samsung)

Die neue Samsung ST1000 überrascht vor allem mit einigen Verbindungsmöglichkeiten.

Kleine Digicams sind so lange praktisch, bis man versucht die Daten von der Speicherkarte zu holen. Entweder muss man sich auf die Suche nach dem USB-Kabel machen, oder man muss die Karte aus dem Slot fummeln und in ein Lesegerät stecken. Hat man eins im Rechner eingebaut, geht es einigermaßen, ansonsten startet auch hier die Suche nach einem weiteren USB-Gerät. Die Samsung ST1000 Kamera macht damit jetzt Schluss und bietet gleich zwei Möglichkeiten, die Bilder auf den Rechner zu bekommen:

Denn die ST1000 hat WLAN und Bluetooth im Gerät verbaut, was eine erhebliche Erleicherterung bedeutet. Vor allem, wenn der eigene Laptop über einen Bluetooth-Anschluss verfügt, wird der Transport der Bilder zum Kinderspiel. Geräte koppeln, Bilder rüberschieben, fertig. Das geht also auch dann, wenn man gerade kein WLAN-Netz zur Verfügung hat.

Die Kamera verfügt zudem über einen GPS-Sensor, der den aktuellen Standort ermitteln kann und den Fotos hinzufügt. So weiß man immer, wo man welche Aufnahme gemacht hat.

12 MP hat die Kamera, dazu ein Objektiv, das von 35mm bis 175mm reicht. Da fehlt leider der Weitwinkelbereich, dafür bekommt man etwas mehr Zoom. Samsung ST1000

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!