06.01.11

Samsung SH100: Fernauslöser per Handy

Samsung SH100 (Bild: Samsung)

Die Samsung SH100 Kamera kann mit einem Android-Handy auch per Fernauslöser bedient werden.

Auf die Idee, kleine Digitalkameras mit Smartphones stärker zu verzahnen, kommen im Moment so einige Hersteller. Die Idee liegt ziemlich nahe und praktisch ist sie auch. Bisher haben die in den Handys eingebauten Kameras ja eher nicht so die dolle Qualität, also bleibt die Lebensberechtigung für Digicams noch etwas länger bestehen. Die Samsung SH100 kann man mit einem Smartphone koppeln, so dass das Display des Handys als Sucher genutzt werden kann.

Samsung gibt allerdings bisher an, dass die Funktion nur mit dem Galaxy S nutzbar ist. Bedauerlich, aber aus Sicht eines Konzern durchaus nachvollziehbar. Dabei kann man sein Galaxy dann sowohl als Sucher nutzen sowie den Fernlöser bedienen. Die GPS-Daten übermittelt das Handy gleich mit, so dass man sich das Tagging erspart. Gekoppelt werden die Geräte wohl per DLNA, deswegen sollte es auch möglich sein, andere Android-Smartphones zu nutzen.

Die Kamera selber bietet ansonsten aber wenig. Der eher lichtschwache Zoom (F3.3 bis F5.9) reicht von 26 bis 130mm, es gibt aber einen WLAN-Adapter. Damit kann man die Bilder aus der Kamera heraus direkt an Facebook, Picasa oder YouTube versenden.

Samsung SH100

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer