04.01.07

Samsung präsentiert zweiseitiges Display - und jetzt?

Samsung

SamsungHeute morgen um 8 Uhr hat Akihabara die Meldung gepostet, dass Samsung ein zweiseitiges Display auf den Markt bringen wird. Sprich, ein Display mit zwei autonomen Seiten. Danach hat diese Neuigkeit die übliche Runde durch die Technikwelt gemacht. Ein zweiseitiges Display ist vor allem bei Handys und Konsorten von Vorteil, da nun nicht mehr zwei einzelne Displays verbaut werden müssen (z.B. für den Fall dass man bei einem Klapphandy ein Hauptdisplay und ein externes Display hat). Dadurch, dass eine Displayseite, die Beleuchtung der anderen Seite reflektiert, kommt das zweiseitige Display auch mit bloss einer Hintergrundbeleuchtung aus, was sich sicherlich positiv auf die Akkulaufzeit niederschlagen wird. Samsung wird das 2.2 Zoll Display mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel ausliefern. So weit, so gut - Akku sparen finde ich immer ein gutes Argument. Jedoch finde ich es nicht so revolutionär, wenn diese neuen Displays die Dicke von Geräten um 1mm reduzieren - ich würde es jedenfalls nicht merken, wenn mein Handy 1mm dünner wäre. Na ja, wir werden sehen, was die Elektronikbranche mit dieser Innovation anzufangen weiss. Samsung will die Displays in der ersten Jahreshälfte (sprich: wohl Ende Juni) ausliefern.

[via Akihabara ]

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!