25.07.10

Samsung PL200: HD Video im Metallgehäuse

Samsung PL200

Die neue Samsung PL200 Digicam hat jetzt nicht gerade ausgefallene Feature, dafür aber ein hochqualitatives Gehäuse.

Um aus der reichhaltigen Zahl der neuen Digitalkameras herausstechen zu können, muss man sich dieser Tage schon was einfallen lassen. Noch mehr Feature und Gimmicks ist die eine Sache, eine andere ist die Qualität. Die meisten Kameras der unteren Preiskategorie verfügen nur über ein Plastikgehäuse. Fällt die Kamera einmal hin, kann es das dann schon gewesen sein. Samsung packt seine PL200 deswegen in ein Metallgehäuse, das etwas robuster ist.

Aber das stabile Gehäuse hilft ja auch nicht, wenn die inneren Werte nicht stimmen. Samsung setzt auf den üblichen kleinen Sensor, der auch noch 14 Megapixel leisten muss, und ein Objektiv, das mit seiner Brennweite von 31 bis 217mm schon eine Menge abdeckt. Allerdings vermisst man ja meist eher den Weitwinkelbereich unter 30mm, der der Kamera hier aber fehlt.

Dafür kann man auch HD Videos in der 720p Auflösung aufnehmen (30fps), wobei der Ton nun in Mono-Qualität aufgezeichnet wird. Die übliche Ausstattung mit Gesichtserkennung und Lächelautomatik (der Kamera, nicht der Fotoobjekte) ist natürlich auch mit dabei.

Seit Ende August ist die PL200 verfügbar

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!