14.06.09

Samsung Omnia II: Samungs Antwort auf das neue iPhone

8 Megapixel und Touchscreen - das Omnia II

Zu Samsungs neuem Handymodell Omnia II wurden erste Informationen bekannt gegeben.

 

Apple hat mit seinem iPhone 3G S vorgelegt. Jetzt ist es an den renomierten Handyherstellern nachzuziehen und neue Produkte in ihre Palette aufzunehmen, die es mit dem Apfel-Handy aufnehmen können. Ein Beispiel wäre der Palm Pre . Samsung schickt dazu die zweite Version des Smartphones "Omnia" in den Kampf. Ob das Handy tatsächlich zum Killer des Kult-Phones aus Cupertino werden kann ist fraglich. Zumindest hat es das Potenzial, doch das allein, reicht in diesen Tagen gewöhnlich nicht.

Das Touchscreen-Telefon wird mit einem 3.7 Zoll großen AMOLED WVGA Display, welche bekannt sind für ihre unerreichte Bildschärfe und ihren hohen Kontrast, und einer 8-Megapixel Kamera ausgeliefert. Die eingebaute Kamera ist in der Lage hochauflösende Fotos zu schießen und Videos in VGA-Qualität mit 30 Bildern pro Sekunde aufzuzeichnen. Zudem sorgt ein LED-Blitz für die richtige Beleuchtung.

 

 

Außerdem sind 3G-, WiFi- und Bluetooth-unterstützung an Bord. Ein MiniUSB-Anschluß sorgt dafür, dass das Omnia als Massenspeicher verwendet werden kann. Mit 150 Megabyte internem Speicherplatz ist das Omnia in dieser Hinsicht ziemlich spartanisch ausgestattet. Allerdings lässt sich der Speicher mittels MicroSD-Karte um bis zu 8 Gigabyte erweitern.

Spekulationen zu Folge soll Windows Mobile dem Omnia als Betriebssystem dienen und somit Support für XViD- und DivX-Videos gewährleisten. Am 15. Juni, also am Montag - eine Woche nach Start der WWDC 2009 - wird Samsung allem Anschein nach, das neue Handy wohl "offiziell" der Öffentlichkeit präsentieren.

via BGR

Update: Das Omnia II gibts jetzt bei Amazon.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!