07.07.10

Samsung HMX-S15 Camcorder: Weg mit den Kabeln

Samsung HMX S15 (Bild: Samsung)

Die neue Samsung HMX-S15 Videokamera erlaubt es, dass man seine Videos direkt von der Kamera streamen kann.

Urlaubszeit bedeutet auch, dass jetzt wieder viele Menschen mit ihrer Videokamera unterwegs sind. Bewegtbilder von den Kindern am Strand und ein Schwenk über die schöne Umgebung erfreuen ja seit Jahrzehnten die Familie an langweiligen langen Videoabenden. Immerhin - mit der neuen Samsung Kamera bekommt man den Film schnell auf den Fernseher:

Die Koreaner waren nämlich so nett, der HMX-S15 WLAN zu verpassen. Man kann den Film also jederzeit auf eine NAS-Festplatte streamen, oder, passendes Gegenstück vorausgesetzt, direkt im Fernsehen abspielen. Da Fernseher mittlerweile auch immer öfter mit WLAN ausgestattet werden, erübrigt sich also die Fummelei mit HDMI oder sonstigen Kabeln.

Die relativ kompakte Kamera verfügt über ein 15fachen optischen Zoom und eine 32 GB SSD. Aufgezeichnet wird in H.264, laut Samsung kann die Kamera im Hochleistungsmodus bis zu 500 Bilder pro Sekunde aufnehmen.

Günstig ist die Sache aber nicht, denn Samsung hätte gerne 1064 Euro für den Samsung HMX-S15 Camcorder, dessen Strassenpreis allerdings unter 1000 Euro liegt.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!