10.12.10

Samsung Gloria: Tablet mit Keyboard

Samsung Gloria (Bild: Montage)

Samsung bastelt unter dem Codenamen «Gloria» an einem Tablet, das ein ausziehbares Keyboard besitzt.

Samsung hat sich für 2011 viel vorgenommen. Nachdem man 2010 schon auf dem Smartphone-Markt jede Menge Marktanteile gewinnen konnte, soll im kommenden Jahr der wachsende Bereich der Tablets dran sein. Nun gibt es mittlerweile schon jede Menge Tablets, die aber den Erfolg des iPads nicht gefährden können. Samsung versucht es mit einem interessanten 10 Zoll-Gerät, das über eine eigene Tastatur verfügt, die man ausziehen kann.

Viel ist leider noch nicht über das Tablet bekannt. Sicher ist wohl, dass man etwas überraschend auf Windows 7 setzen wird. Das Betriebssystem ist sicher nicht schlecht, aber für Tablets ist es nur bedingt geeignet. Das neue ChromeOS ist offenbar keine Alternative, weil es noch zu lange dauert, bis die finale Version veröffentlicht wird.

Windows 7 bedeutet auch, dass man auf einen kräftigen Prozessor setzen muss. Ein Intel Atom 480 wird es wohl sein, vielleicht auch ein Dual-Core. Interessant ist natürlich das ausfahrbare Keyboard. Keine schlechte Idee, aber aufgrund der Bauweise dürfte das auch dazu führen, dass das Tablet etwas dicker ausfällt.

Preise und ein Veröffentlichungsdatum gibt es noch nicht, aber die Gerüchte gehen davon aus, dass es im April 2011 so weit sein soll.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer