12.05.14

Saffron Drift Light: Lampe imitiert den Sonnenuntergang

Besonders warmes Licht mit Countdown-Timer: Drift Light. Alle Bilder: Saffron

Es gibt bereits Wecker, die uns mit imitiertem Sonnenlicht besonders schonend wecken sollen. Nun hat Saffron das Gegenstück dazu vorgestellt: Drift Light dimmt das Licht beim Schlafengehen, passt die Farbtemperatur dem Sonnenuntergang an und will uns so besonders natürlich einschlafen lassen.

 

Was tun wir nicht alles, um besonders erholsam zu schlafen: Ein sanftes Wecken, eine Schlafphasen-Analyse, die 11-Zonen-Kaltschaummatratze . Nur das Einschlafen, das versauen wir uns mit dem letzten Blick vor dem Einschlafen auf das Smartphone oder Tablet und ihrem bläulichen Display-Licht, das nach Ansicht von Forschern die Produktion des Schlafhormons Melanin hemmt. Dabei wäre es viel natürlicher, den Schlafrhythmus dem der Sonne anzupassen. Doch das ist in der heutigen Zivilisation natürlich nicht mehr möglich.

Also soll eine besondere Glühbirne Abhilfe schaffen: Die Saffron Drift Light leuchtet warm und dimmt das Licht 37 Minuten lang immer weiter, bis das Schlafzimmer dunkel ist und wir sanft eingeschlafen sind. Nachts kann die LED-Birne das Mondlicht imitieren. Den Rest des Tages über kann sie als ganz normale Birne verwendet werden.

Das Mondlicht ist vor allem für Kinder gedacht, die nachts nicht im Dunkeln schlafen wollen. Die Funktionen des Drift Light werden durch mehrmaliges Betätigen des Lichtschalters eingestellt. Zweimal ein- und ausschalten etwa aktiviert das Einschlaflicht. Und warum gerade 37 Minuten? Weil das der durchschnittlichen Dauer eines Sonnenuntergangs entspricht. Das Video zeigt, wie Drift Light funktionieren soll:

www.youtube.com/watch

„Smart“ ist an der Birne trotz der optischen Nähe zur Philips Hue übrigens nichts: kein Internet und keine frei einstellbaren Licht-„Rezepte“. Der Philips Hue ließe sich im Prinzip ebenfalls ein Sonnenuntergangsdimmer einprogrammieren. Auch das nötige Aufwecklicht könnte die Hue erzeugen, falls man nicht ohnehin über einen Wecker mit einer solchen Funktion verfügt. Wer dann angesichts der Hue überhaupt noch ein Drift Light braucht? Der, der nicht zwingend eine Lampe mit Internetanschluss will und der ein wenig Geld sparen möchte: Eine einzelne Drift Light kostet umgerechnet 21 Euro, eine einzelne Philips Hue knapp 60 Euro, dem aber noch der Preis eines Starterpakets hinzu addiert werden muss.

Und die Idee an sich? Klingt schon ein wenig gruselig. Kulturpessimisten könnten jetzt sagen: Was brauchen wir noch die Sonne, wenn wir eine Lampe mit Einschlaf- und Aufwecklicht haben? Besonders naturverbunden ist das alles nicht, ist aber auch die stark befahrene Hauptstraße mit hell erleuchteten Straßenlaternen nicht, an der man vielleicht dummerweise wohnt. Wenn eine solche Lampe dann ihren Zweck erfüllt, uns sanft schlafen zu lassen: Warum dann nicht?

Weitere Informationen gibt es auf der Website von Saffron.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!