16.07.08

Rubik-Cube-Roboter: Drehen und drehen lassen

Rubik Cube Roboter Kawasaki

Der Rubik-Würfel ist, wie man weiß, nicht ganz auf die Schnelle zu lösen. Vielleicht also nur folgerichtig, dass dafür jetzt schon Roboter gebaut werden.


Der Rubik-Würfel-Roboter von Kawasaki löst seine Aufgabe in Sekundenschnelle

Wir berichteten bereits über unterschiedliche Varianten des Rubik-Würfels , jetzt gibt es Neues zum Kultspielzeug aus den 1980er Jahren. Da einige Menschen offenbar die Geduld für das Auflösen des Würfels nicht hatten, entwickelten sie Roboter, die diese Arbeit in Sekundenschnelle erledigen.

Eine Gruppe der Fachhochschule Kärnten in Österreich baute den "Rucus", der die Oberfläche des Rubiks analysiert und innerhalb von maximal 2 Minuten den Würfel auflöst, so dass jede der 6 Flächen aus einer Farbe besteht.

Rucus basiert auf einem extra für den Roboter entwickelten Algorithmus für die Kontrolle der Roboterarme. Ein Jahr Entwicklungsarbeit steckt dahinter (ein Zeitraum, in dem man durchaus ein paarmal den Rubik Cube hätte bewältigen können).

In diesem Video ist der Rucus in Aktion zu sehen:

<object height="344" width="425"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/UAU0bQNJ1J0&amp;hl=en&amp;fs=1" />

<param name="allowFullScreen" value="true" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/UAU0bQNJ1J0&amp;hl=en&amp;fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" width="425" height="344" /></object>

Rucus im Einsatz

Ein anderer, viel mehr nach "Roboter" aussehender Roboter wurde von Kawasaki entwickelt. Er packt den Rubik-Würfel noch viel schneller als sein österreichischer Kollege. Über ein Display, das in den Kopf des Roboters eingebaut ist, sind die aktuellen Ansichten aller Flächen einsehbar. Der Kawasaki-Robot benötigt angeblich schon mal nur rund 6 Sekunden für die Auflösung. Im folgenden Video allerdings dauert dies noch deutlich länger, und menschliche Gegner wie dieses 6-jährige Kind beweisen, dass der Mensch immer noch über dem Roboter steht.

<object height="344" width="425"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/SzE6nk5JyHk&amp;hl=en&amp;fs=1" />

<param name="allowFullScreen" value="true" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/SzE6nk5JyHk&amp;hl=en&amp;fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" width="425" height="344" /></object>

Kawasakis Rubik's Cube Master in Aktion

Mehr Bilder der beiden Roboter sind in der Bildergalerie zu finden.

[Via Techeblog]

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!