19.11.10

rrrevolve Digitaluhr: Gutes Gewissen am Handgelenk

rrrevolve Digitaluhr

Die rrrevolve Digitaluhr besteht aus Holz und mit dem Kauf kann man auch noch sein Gewissen erleichtern.

Uhren sind auch für Männer mittlerweile ein Modeaccessoire, mit dem man sein Handgelenk schmückt. Um die Zeit abzulesen hat man ja sein Handy. Kein Wunder, dass in den letzten Jahren etliche, sehr ausgefallene Uhren auf den Markt gekommen sind, mit denen man auf einer Party ein wenig angeben kann. Wer gleichzeitig sein ökologisches Gewissen ein wenig erleichtern möchte, der sollte es mit einer Uhr von rrrevolve versuchen. Die Schweizer Firma umrahmt ihre digitalen Uhrwerke mit echtem Holz.

[photos title=""]

Das Holz stammt von einem Baum namens Guajak, eine Baumart, die in Mittel- und Südamerika vorkommt und deren Holz besonders widerstandsfähig sein soll. Das Design ist jetzt nicht so ausgefallen, aber es gibt eine analoge und eine digitale Anzeige. Bei letzterer kann man auch eine zweite Zeitzone einstellen.

Auch wenn Holz ein nachwachsender Rohstoff ist, kennt man die Probleme mit der übermäßigen Rodung. rrrevolve gibt an, dass man für jede verkaufte Holzuhr einen neuen Baum pflanzen möchte.

Keine schlechte Sache und unangenehm ist so eine Uhr aus Holz am Handgelenk sicher auch nicht. Die Uhr kann man in verschiedenen Farben direkt bei rrrevolve erstehen, wo sie 119 Franken (ca. 89 Euro) kostet.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!