28.07.11

Rollei SD 800 P: Aufnehmen und an die Wand werfen

Günstiger Urlaubscamcorder mit Picobeamer

Die Rollei Movieline SD 800 P filmt, fotografiert und führt vor, dank eingebautem Pico-Projektor.

 

Sommer, Sonne, Strandurlaub - die Ferienzeit ist angebrochen und einige Urlaber machen sich erst jetzt Gedanken um die nötige Kameraausrüstung. Ein Smartphone ist doch eigentlich viel zu schade um am Strand zu versanden oder gar verloren zu gehen. Also muss eine Urlaubsknipse her, Videos sollte man auch drehen können und allzu teuer darfs natürlich auch nicht sein. Wie wäre es mit der Rollei Movieline SD 800 P? Der Camcorder löst in FullHD auf und fotografiert mit 5 Megapixeln ausreichend detailscharf.Für Fotos nutzt man die volle Auflösung des 1/3.2" kleinen CMOS-Sensors, während man bei Videos auf 30 Bilder pro Sekunde vertraut. Es stehen ein 8-facher optischer Zoom zur Verfügung und ein 120-facher digitaler Zoom, durch die Blende von 1/2,47 könnten die Aufnahmen auch am Abend noch ansehnlich werden. Die Bedienung erfolgt durch einen 3 Zoll Touchscreen, auf dem man unter acht verschiedenen Motiv-Programmen auswählen kann.

Wie es sich für einen Camcorder gehört, bringt der SD 800 P einige nützliche Spielereien mit: Drückt man die Rec-Taste, werden bis zu drei Sekunden vor Beginn der Aufnahme mitgespeichert - nur sinnvoll, wenn man in dieser Zeit schon das richtige Objekt anvisiert hat. Ein Bildstabilisator gehört ebenso zur Ausstattungsliste, wie ein Zeitraffer-/ Slowmotion-Programm und Gesichtserkennung. Gerade im Urlaub, weiß man nicht immer, was einen im Hotel erwartet. Gibt es einen Fernseher, welche Kabel benötigt man dafür? Mit der Rollei SD 800 P braucht man sich darum keinen Kopf machen, HDMI- und A/V-Kabel werden mitgeliefert. Und wie auch bei der Sony ist ein Beamer integriert. Von diesem ist jedoch nicht viel zu erwarten. Die Auflösung beträgt 320*240 Pixel, der Pico-Projektor strahlt mit den üblichen 7 Lumen und überbrückt eine Entfernung bis zu 2 Meter bei maximal 89cm Diagonale (um die 35 Zoll).

Das leichte Gewicht von um die 300 Gramm kommt nicht von ungefähr, der Akku schafft nur 60 Minuten Aufnahmezeit. Andererseits wird jeder bestätigen können, dass man meistens nur kleine Schnippsel aufzeichnet und am Ende des Tages noch jede Menge Speicherplatz übrig ist. Trotzdem ist auch für 32 GB SDHC-Karten Platz, man weiß ja nie..

Der Preis für die Rollei Movieline SD 800 P beträgt zur Zeit 220€.

Hier gibt es das Datenblatt .

Einen Anbieter findet man zum Beispiel hier .

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer