10.12.10

RockPaperRobot Float : Zauberwürfel-Tisch

Float

Der Tisch Float von RockPaperRobot besteht aus 64 Würfeln, die scheinbar durch Zauberei an ihrem Platz gehalten werden. Aber natürlich ist nicht Magie für den coolen Look verantwortlich, sondern Magnetismus.

Float ist ein Tisch, bei dessen Anblick man sich zunächst vorkommt wie ein Muggel, der das erste Mal in Hogwarts ist. Er besteht aus 64 Würfeln mit einer Kantenlänge von 4,5 Zoll (11,43 cm), die in 4 Lagen angeordnet sind.

Und die oberen drei Lagen schweben. Mit etwas Kraft lassen sie sich nach unten oder zur Seite drücken, kehren aber gleich wieder in ihre Ausgangslage zurück.

Zauberei? Nein, laut Hersteller nur der Einsatz von PVC, Stahlkabeln, Holz, Aluminium, Magneten und - Geheimnissen.

Damit ist wohl vor allem die Art und Weise gemeint, wie die Würfel mit Hilfe von unsichtbaren Stahlkabeln und Magneten in ihrem Gleichgewicht gehalten werden. Auf jeden Fall ist der Beistelltisch ein faszinierendes Möbel, das nach Wunsch maßgeschneidert werden kann.

 

Die Anzahl der schwebenden Elemente, Größe des Tisches und Oberflächenlackierung richtet sich ganz nach den Wünschen und dem zur Verfügung stehenden Kapital des zahlenden Kunden.

Auf der Website von RockPaperRobot erfahrt ihr mehr über den magnetischen Tisch Float Die Preise beginnen übrigens bei 2.000 US-Dollar ( rund 1.500 Euro). Hier gibt es auch ein Video, das man leider nicht einbinden kann.

Einen ersten Eindruck davon, wie der Tisch auf Druck reagiert, gibt das Video (Dank an SCORPiON)</>

<embed src="http://blip.tv/play/hLAagpO%2BFwI" type="application/x-shockwave-flash" width="480" height="300" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true"></embed>

 

via Gizmodiva

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer