08.02.10

Rocco Schaukelpferd: Kindern die Energie abzapfen

Rocco energieerzeugendes Schaukelpferd

Rocco ist Schaukelpferd, Stromerzeuger und Ladegerät in einem. Die Haltegriffe werden beim Schaukeln aufgeladen, lassen sich abnehmen und als Taschenlampe oder Nachtlicht verwenden.

 

Rocco ist ein Beitrag für den Greener Gadgets-Wettbewerb 2010 in New York. Da hat sich mal jemand Gedanken gemacht, wie man die überschüssige Energie der Nachkommen sinnvoll nutzen kann.

Rocco ist ein Spielzeug, das diese Energie nicht verpuffen lässt, sondern für den späteren Gebrauch speichert. Und natürlich ist Rocco zu hundert Prozent aus ungiftigem, recykliertem Kunststoff.

Das Schaukelpferd Rocco wandelt die Bewegungsenergie beim Schaukeln in Strom um. In den durchsichtigen Kufen rutschen Magnete hin und her, die elektromagnetisch Strom erzeugen und in die Haltehörner am Kopf von Rocco schicken.

 

Diese Haltehörner leuchten mit zunehmender Menge gespeicherter Energie immer heller, so dass die Kinder auch noch etwas über Energieerzeugung lernen. Mehr Schaukeln = mehr Licht. Nimmt man die Haltehörner ab, kann man sie als Nachtlichter oder Taschenlampen verwenden.

Denkt man in dieser Richtung weiter, fallen einem noch ganz andere Möglichkeiten ein, Kinder als Stromerzeuger einzusetzen. Zum Beispiel, indem man öffentliche Spielplätze, Kindergärten und Schulen entsprechend umrüstet. Was da an Energie zu holen wäre...

Hier gibt es Infos zu Rocco

via DVice

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!