Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

17.04.10

re:publica: Chorsingen zum Konferenzabschluss

Singen an der re:publica

Die re:publica in Berlin ist mit einem kollektiven Karaoke-Singen zu Ende gegangen. Wir waren da (und sind es noch).

Kleines Zwischenspiel zur Erklärung, weshalb in den letzten drei Tagen der Blogstrom auf neuerdings.com etwas zäher floss: Wir waren auf der Berliner re:publica.

Singen an der re:publicaVon den rund 2500 Teilnehmern der Web-Publizisten-Konferenz re:publica in Berlin, wo auch eine beträchtliche Zahl der neuerdings-Autoren und Blogwerk-Mitarbeiter teilnahm (von denen einige wie ich bis heute festsitzen), versammelten sich am Freitagabend vielleicht 500, um Biz Stone von Twitter in einem Skype-Videointerview zu sehen.

Der Twitter-Chef liess aber auf sich warten - und Johnny Haeusler unterhielt die vielleicht 500 ausharrenden re:publica-Besucher mit Massen-Karaoke. Biz Stone erschien nicht mehr, die re:publica-Gemeinde hatte das Warten irgendwann satt und ging kollektiv feiern.

Der Song ist übrigens Bohemian Rhapsody von Queen.

Ein paar Sekunden Video des grossen Finales:

<object width="480" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/qC9IWpzCgXc&amp;hl=en_US&amp;fs=1&amp;" />

<param name="allowFullScreen" value="true" />

<param name="allowscriptaccess" value="always" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/qC9IWpzCgXc&amp;hl=en_US&amp;fs=1&amp;" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385" /></object>

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer