19.03.09

Reise Massage Gerät: Sanfte Vibration am Bein

Reise Massage Gerät - Turbulenzen am Bein

Das "Traveler's Leg Massager" Gerät soll bei Flugreisen vor gefährlichen Thrombosen schützen.

Fliegen macht Spaß. Langstreckenflüge in der Economy-Class sind für jeden Menschen über 1.50 Meter Körpergröße jedoch eine Art Vorhölle. Man kommt sich vor wie eine Henne in der Legebatterie. Nach zwei Stunden gehen meistens die Schmerzen in den Beinen los, was auch nicht ganz ungefährlich ist. Da können unter Umständen Thrombosen entstehen, ein Phänomen, dass man unter dem Begriff "Tourist-Class-Syndrom" kennt. Ein Massage Gerät soll das vermeiden:

Man soll das Gerät um seine Wadenmuskulatur schnallen und aktivieren. Das Gerät vibriert und zieht die Schlaufe um die Wade immer wieder leicht zusammen, so dass die Blutzirkulation in den Beinen wieder angeregt wird. Dadurch werden eventuelle gesundheitlichen Risiken eines langen Fluges minimiert.

Man kann natürlich auch zwischendrin einfach mal aufstehen und rum wandern, hat man aber den Mittelsitz und zwei schnarchende Nachbarn neben sich, ist das nicht immer möglich.

Wer schon mal Probleme mit dem Beinen auf Langstrecken hat, für den dürfte das Gerät interessant sein. Allerdings kostet es bei Skymall 149 Dollar.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!