14.03.11

reflecta DigiEndoscope: Schwanenhals für dunkle Ecken

reflecta DigiEndoscope

Das reflecta DigiEndoscope filmt mit 930mm Kabellänge auch unzugängliche Stellen.

 

Es gibt Momente, da wünscht man sich Stielaugen: Der Schlüssel fällt hinter den Schrank, hinter dem Kühlschrank gibt es merkwürdige insektenartige Geräusche oder im Motorblock des geliebten Autos tropft irgendwo Öl heraus. Oft reicht ein simpler Spiegel um sich zu behelfen, doch spätestens wenn man hinter der Wandvertafelung ein Leck oder im Abflussrohr eine Verstopfung vermutet, steht man ratlos da. Die Firma reflecta versucht hier Abhilfe zu schaffen, mit dem DigiEndoscope, einer wasserdichten Schwanenhalskamera. Der ein oder andere Mann ist bei diesem Namen vielleicht kurz zusammengezuckt, man kann es ihm nicht verübeln - doch dieses medizinische Teufelswerkzeug kann auch Segen sein: Denn die Kamera gelangt an Stellen, die man sonst nur schwer oder gar nicht errreichen würde. Mit einer Gesamtlänge von 930mm reicht es aus um den Motorinnenraum, den ersten Meter der Rohrleitung oder unter der Kommode nachzusehen. Der Durchmesser von schmalen 15mm garantiert den Blick auch in die engste Ritze und dank IP68, ist die Schwanenhalskamera auch unter Wasser einsetzbar. Mit einem der drei Ausätze (Bergehaken, Magnethaken und Spiegel) bewaffnet, können auch Schlüssel und ähnliche Kleinteile geborgen werden.

Als HD und Megapixel verwöhnter Konsument klingt die Auflösung etwas altbacken, 640*480 Pixel stemmt der CMOS-Sensor gerade so. Die Brennweite wird mit f=2.8 angegeben und die Fixfokus Optik fokussiert in einem Bereich von 20-280mm. Dank dem großen Blickwinkel von 63-70 Grad bekommt man einen guten Überblick und mit den zwei LEDs bringt man Licht ins Dunkel. Das 2,4 Zoll TFT wird über vier AA-Batterien betrieben, was ungefähr der Größe älterer Handys entspricht. Über das mitgelieferte TV-Kabel kann der Lebenspartner die Suche live mitverfolgen, und dank SDHC-Slot sind bis zu 16GB Film- und Bildaufnahmen gespeichert.

Das reflecta DigiEndoscope kostet 119 Euro und ist ab sofort erhältlich. Für das DNT 52099 Findoo Fix pro verlangt Amazon den gleichen Preis, dieses bietet aber nur einen 50-Grad-Blickwinkel. Und das 50 Euro billigere DNT 52099 Findoo Fix pro löst nur mit 320*240 Pixeln auf, misst dafür aber auch nur 10mm im Durchmesser. Wer auf die Länge keinen Wert legt, könnte sich vielleicht mit dem DNT 52099 Findoo Fix pro für schlappe 21 Euro anfreunden.

Das DigiEndoscope ist bei reflecta noch nicht gelistet.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!