03.10.10

Razer Tron Gaming Serie: Nicht-Triviale Input-Geräte mit Futur-Retro-Chic

Razer Tron Gaming Mouse: Mausspuren auf dem Pad

Razer überrascht mit futuristischen Funktionen im Tron-Design bei Maus und Tastatur.

Der Film Tron" aus dem Jahre 1982 war als einer der ersten fast durchgehend computeranimierten Filme ein Novum und begeisterte trotz der schlechten Schauspieler. Auch Razer gelingt mit der Tron Gaming Serie ein vollkommen neues Erleben der Computerhardware. Denn die drei Neulinge im Sortiment, das Tron Gaming Keyboard, die Tron Gaming Mouse und die Tron Gaming Mat, bieten neben der gewohnt guten Qualität auch Spielereien abseits der eigentlichen Aufgabe.Futuristisch und elegant schwarz mit blauen Leuchteffekten präsentieren sich die drei: So versucht die Tron Gaming Tastatur mit einer blau leuchtenden Umrahmung den Zocker zu verführen, das Marketing stand hier im Vordergrund und so gibt es beim Ein- und Ausschalten Original Tron-Soundeffekte, bei verschiedenen Ereignissen im Spiel sollen dazu Lichteffekte ativiert werden.

Der Ziffernblock ist abnehmbar und kann auch links montiert werden, er fungiert gleichzeitig als Media-Hub mit Audioanschlüssen. Die weiteren Details unterscheiden sich nur gering von den bereits bekannten Modellen. Die Tasten sind Hintergrund beleuchtet, sollen durch die Hyperresponse-Technik sehr schnell reagieren und führen eine ganz eigene Schriftart. Dazu kommen Anti-Ghosting und Makro-programmierbare Tasten.

Auch die Tron Gaming Mouse macht Sounds bei Aktivierung und alarmiert den Spieler über verschiedene Ereignisse im Spiel. Das beidhändige Design ist optisch ansprechend und mit sieben Tasten funktionell geblieben. Der eingebaute Laser tastet mit einer Auflösung von 5600dpi den Untergrund ab, davon profitiert allerdings nur, wer entweder eine sehr hohe Maussensitivität nutzt oder über mehrere Monitore verteilt arbeitet (angeblich gibt es Profigamer, die selbst heute noch auf alte Mäuse mit 800dpi schwören.) Das wirkliche Highlight versteckt sich im Mousepad: Die Beschichtung der Fläche ist aus einer nachleuchtenden Masse, fährt man einer (beliebigen) Maus darüber, sieht man im Dunkeln die Mausspuren, sehr eindrucksvoll.

Nüchtern betrachtet zeigt die Tron Gaming Reihe ein wenig verbesserte Technik und viel Marketing. Wer bereits eine bestehende Ausrüstung sein eigen nennt, wird kaum wegen der Sound- und Lichteffekte umsteigen. Neueinsteiger dagegen bekommen gewohnte Razer Qualität mit außergewöhnlichem Chic.

Weitere Infos bei Razer.

<object width="450" height="278"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/Bgbgvj6gYNk?fs=1&amp;hl=de_DE&amp;rel=0"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/Bgbgvj6gYNk?fs=1&amp;hl=de_DE&amp;rel=0" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="450" height="278"></embed></object>

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer