Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

28.01.11

Razer Ferox mobile Lautsprecher: Rundumsound für mobile Gamer

Razer Ferox

Razer will mit seinen Ferox Rundum-Lautsprechern die Audio-Referenz für mobile Gamer darstellen. Trotz handlicher Größe sollen die kleinen Lautsprecher dank Resonanzkammer und digitaler Klangverbesserung bis zu 12 Stunden exzellenten Klang bieten.

Razer überschlägt sich fast vor Begeisterung bei der Beschreibung seiner Ferox Lautsprecher. Kristallklarer Klang, geringste Verzerrung durch digitale Klangverbesserungen des eingebauten Verstärkers und ein gleichmäßiger Raumklang mit unglaublichem Bass wird versprochen.

Und das Ganze bei einer Größe pro Lautsprecher von 70 mm Länge x 70mm Breite x 53 - 64 mm Höhe. Dass diese variabel ist, liegt an der erweiterungsfähigen Resonanz-Kammer, die dem Bass das nötige Volumen verleihen soll.

 

Ich bin ja bei solchen überschwänglichen Versprechungen immer etwas skeptisch. Ob 2 x 3 Watt wirklich so umwerfend klingen? Schauen wir uns doch einmal die technischen Daten an. Der Frequenzgang reicht von 150Hz-20KHz, die jetzt nicht so überwältigende Wattzahl hatten wir schon genannt. Immerhin sind 12 Stunden Durchhaltevermögen der eingebauten Akkus ganz ordentlich. Das reicht auch für längere Sitzungen.

Und schließlich darf man den Look nicht vergessen -das Auge hört ja schließlich mit. Wer die klangvollen Versprechungen Razers mit eigenen Ohren überprüfen will, muss 59,99 Euro anlegen. Leider rechnet Razer die 59,99 US-Dollar, die ein Paar Ferox in den USA kosten, nicht um, sondern nimmt einfach den gleichen Betrag in Euro. Andererseits ist das natürlich nicht die Welt, und außer den Lautsprechern gibt es auch noch eine Tragetasche, damit man die Razer Ferox wirklich immer dabeihaben kann.

Mehr Infos über die Razer Ferox Lautsprecher auf der deutschen Seite des Herstellers.

via Gadget Sin

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer