15.07.08

Weinkühler "ravi": Nie war Wein schneller kalt

ravi.jpg

Da möchte man mal einen Wein genießen, und dann ist das gute Tröpfchen lauwarm. Zu frischer Temperatur verhilft der Weinkühler "ravi" dem Wein - in Sekunden.

ravi.jpg

Die falsche Temperatur kann einem Weinkenner den Genuss des guten Tropfens völlig verleiden. Als passionierter Kaum-Weintrinker kann ich selbst die richtige Entfaltung der Aromen von Butter bis Schlammloch zwar nur erahnen, doch können tausende Sommeliers dieser Welt nicht irren.

Mit dem Weinkühler ravi ist die richtige Temperatur eine Sache der Vorbereitung. Der metallene Kühler muss vorher gekühlt werden. Er wird auf die Flasche montiert, so dass der Wein beim Eingießen durch das kühle Gehäuse fließen kann und beim Eintropfen ins Glas schon kühl ist.

Mit fast 50 Dollar ist ravi nicht gerade ein Schnäppchen - und dennoch ein Verkaufshit in den USA. Ob sich auch Weinkenner aus dem alten Europa solche ein Ding vor den guten Château Soundseaux schrauben würden?

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!