25.04.14

Radbag Ladegerät Wasserhahn: Energie aus dem Hahn - für Smartphone und Co.

Ladegerät Wasserhahn

Das Ladegerät Wasserhahn ist genau das: Ein ungewöhnliches Ladegerät, das sich als Wasserhahn verkleidet hat. Der witzige Hingucker verwandelt jede Steckdose in eine Energiezapfsäule für Smartphones und andere Gadgets.

Ladegerät Wasserhahn

Was macht man, wenn der Akku des Smartphones am Ende seiner Kräfte ist? Einfach den Hahn aufdrehen, und schon fließt neue Energie. Jedenfalls aus dem Ladegerät Wasserhahn.

Anders als auf den Bildern ist das Ladegerät Wasserhahn von radbag mit einem Eurostecker ausgestattet, so dass es hierzulande in jede handelsübliche Steckdose passt.

Wie bei einem richtigen Wasserhahn, reicht eine (Viertel-)Drehung, um den Strom fließen zu lassen. Stellt man den Griff senkrecht, füllt sich der Energietank des angeschlossenen iGeräts, Android-Smartphones oder anderen Gadgets. Außerdem leuchtet der Ring rund um den Griff blau.

In waagerechter Stellung wechselt die Farbe zu rot, der Energiefluss ist tröpfelfrei gestoppt. Alles, was man braucht, ist das zum jeweiligen Gadget passende USB-Kabel.

Ladegerät Wasserhahn

In der Küche fällt der zusätzliche Hahn wahrscheinlich erst auf den zweiten Blick durch seine LEDs auf, im Wohnzimmer ist das Ladegerät Wasserhahn schon auf den ersten Blick ein echter Hingucker.

Auf jeden Fall ist das ungewöhnliche USB-Ladegerät eine schöne Analogie und eine Erinnerung daran, dass beim Laden der Gadgets Strom aus der Leitung fließt.

Das Ladegerät Wasserhahn liefert einen Ladestrom von 5V/1A. Das reicht in der Regel nicht nur für Smartphones aller Art, sondern auch, um Tablets aufzuladen.

Den witzigen Wasserhahn zum Aufladen Deiner Gadgets gibt’s bei radbag für 22,95 Euro

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer