16.06.14

Qwerkywriter: Tastatur mit mechanischen Schaltern in Steampunk-Optik

Qwerkywriter Steampunk-Tastatur {Kickstarter;https://www.kickstarter.com/projects/954250822/the-qwerkywriter-typewriter-inspired-mechanical-ke}

Das Kickstarter-Projekt Qwerkywriter will den Spagat schaffen, die ansprechende Optik antiker Schreibmaschinen mit dem Schreibkomfort moderner mechanischer Tastaturen (Stichwort: Cherry MX-Schalter) zu verbinden.

 

Moderne Tastaturen mit mechanischen Schaltern sind eine Freude für jeden Programmierer, Texter, Journalisten oder anderen Tastaturarbeiter, der täglich viele tausend Zeichen tippt. Cherry MX-Schalter, vorzugsweise in braun oder blau, bieten ein Tippgefühl, das kaum übertroffen werden kann.

Allerdings stecken diese Schalter meist in Tastaturen, die für den Gamer-Geschmack entworfen werden. Der Spiele-Entwickler Brian Min will die begehrten Schalter (Cherry MX Blue) nun in eine Tastatur einbauen, die aussieht, als hätte man eine viktorianische Schreibmaschine ausgeschlachtet. Der Name: Qwerkywriter.

Ein Prototyp wird im folgenden Video vorgestellt:

Die Idee, Cherry MX-Schalter in eine ganz individuell aussehende Tastatur mit einem coolen Steampunk-Look einzubauen, hat schon viel Charmantes. Allerdings muss man bedenken, dass es sich um eine Tastatur mit US-Layout und nur 84 Tasten handelt – schön kompakt, aber ohne Zahlenblock und Umlaute.

Der Wagenrücklaufhebel hat im Moment nur eine kosmetische Funktion, soll jedoch eventuell als programmierbare Makrotaste verwendet werden können.

Auch die Möglichkeit, Qwerkywriter als Ständer für ein Tablet verwenden zu können, ist nett. Aber so richtig sinnvoll ist das nur, wenn man die Tastatur auch zum Schreiben auf dem Tablet nutzen kann. Ein Qwerkywriter mit Bluetooth-Modul - ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal - ist allerdings nur als zusätzliche Möglichkeit angedacht, sollte die Finanzierung bestimmte Grenzen knacken.

Die Finanzierung auf Kickstarter läuft noch bis zum 22. Juni, umgerechnet 184 rund 250 Euro inklusive Versand soll die Qwerkywriter-Tastatur in der USB-Kabel-Version kosten.

Weitere Infos über Qwerkywriter gibt es auch auf der Produkt- Website Qwerkytoys.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!