Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

28.10.10

PSP Phone: Handy und Spielkonsole in einem

PSP Phone

Wird Sony Ericsson tatsächlich das Playstation Portable Smartphone herstellen?

 

Als die PSP Go auf den Markt kam, war die Enttäuschung groß: Kein UMD-Laufwerk - alle Spiele mussten noch einmal gekauft werden. Doch das Design gab Vielen Anlass zur Spekulation - sollte das der Beginn eines PSP Phones sein? Jetzt sind Fotos aufgetaucht, die diese Gerüchte bestätigen sollen. Arbeitet Sony Ericsson wirklich an einem PSP Smartphone?

Glaubt man einem Informanten von Engadget, so ist die große Bescherung noch an diesem Weihnachtsfest. Die technischen Details bleiben allerdings etwas unbestimmt. Es ist ein Slider wie zum Beispiel das Nokia N97, und als CPU soll ein 1 GHz Qualcomm MSM8655 zum Einsatz kommen. Mit 512MB RAM und einem 1GB großen ROM sollten Spiele ihren Speicherhunger ausleben können. Die Größe des Bildschirms ist noch nicht fix, soll sich jedoch im Bereich von 3.7 bis 4.1 Zoll bewegen wahrscheinlich mit Touchscreen plus einem kleinen Touchpad im unteren Teil. Trotzdem konnte man das Button-Layout weitestgehend beibehalten.

Sony, sonst bekannt für seine proprietären Auswüchse, beugt sich seit einiger Zeit den Standardschnittstellen, und so profitiert auch das PSP Phone vom microSD-Slot. Und da SE bereits einiges an Erfahrung mit Android gewinnen konnte, soll das PSP Gamingphone mit Android 3.0 ausgeliefert werden. Im jetzigen Stadium soll es noch sehr fehlerbehaftet sein.

Es klingt fast zu schön um wahr zu sein: Endlich eine echte Spielkonsole mit Handyfunktion - oder ein Handy mit einer Spielkonsole? Bis jetzt sind es unbestätigte Gerüchte - Engadget spricht von einer vertrauenswürdigen Quelle - doch es passt in Sonys Strategie hinein. Eine neue Platform verlangt nach einem Neukauf der Spiele. Erneut.

Via Engadget.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer