Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

01.06.08

Projectiondesign F10 AS3D: Drei Dimensionen Home-Cinema

Prejectiondesign F10 AS3D3D-Projektor

Projectiondesign ist ein High-End Projektorhersteller - und seine jüngste Entwicklung verspricht flimmerfreie 3D-Erlebnisse im eigenen Wohnzimmer.


Projectiondesign F10 AS3D: 1080-Filme in 3D an der Wand.

Indiana Jones könnte schon bald in unseren Wohnzimmern seine Peitsche aus der Wand heraus schwingen: 3D-Kino im Eigenheim wird möglich - wenn auch wahrscheinlich noch lange nicht wirklich erschwinglich.

Mit ihrem aktiven stereoskopischen Einchip-Projektor F10 AS3D will die norwegische Spezialfirma Projectiondesign nächsten Monat die Industrie an der InfoComm in Las Vegas aus den Socken hauen. Aktive Stereoskopie bedeutet:

 

Das Stereobild stammt aus einem statt wie üblich aus zwei Projektoren und der Wechsel der beiden Perspektiven wird mit elektronischen Augenklappen (Shutterbrillen) gleichzeitig beim Betrachter vollzogen. Damit dabei ein Flimmern ausgeschlossen werden kann, ist eine hohe Bildwiederholrate nötig.

Die hat der F10 AS3D: Mit 120Hz, also 120 Bildern pro Sekunde, kann er jedes Auge 60 Mal pro Sekunde "bedienen" - das ist fast das dreifache der herkömmlichen Filmprojektion mit 24 Bildern pro Sekunde. Der Stereoprojektor erreicht dabei eine Auflösung von 1080p und eine Kontrastrate von mehr als 3500:1 bei 16 Millionen Farben (technische Daten des Projectiondesign F10 AS3D)

Eine empfohlene Bildgrösse von drei Metern diagonal und 2400 Ansi Lumen (2D-Modus) versprechen bebrilltes Kinovergnügen - sofern man eine entsprechend grosse Wand im Heim und das nötige Kleingeld hat.

Produktseite Projectiondesign aktiv-Stereoprojektor

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer