06.07.11

Pro-Form Le Tour De France Indoor Cycling Bike: Mitradeln vom Wohnzimmer aus

Durch Google Maps quält man sich auf echten Strecken echt Berge hinauf

Der Pro-Form Heimtrainier ist offizielles Trainingsrad der Tour De France und stellt das bisherige Highlight im Heimtrainer-Bereich dar. Dank Google Maps kann virtuelles Radfahren kaum realistischer sein.

Nun, man soll ja nicht von sich auf andere schließen. Aber: Wer interessiert sich eigentlich noch für die eigenblutgestählten Radprofis bei der Tour De France? Die Einschaltquoten und Google Insights for Search lassen vermuten, dass Fernsehzuschauer wie Internetuser ihr Interesse an der Tour verlieren. Dennoch scheint die Magie der Tour noch nicht ganz verflogen. Nur so kann ich mir das Le Tour De France Indoor Cycling Bike erklären, einen hochmodernen Heimtrainer, der mehr "Trainer" als "Heim" ist.

Das Le Tour De France Indoor Cycling Bike könnte den Fitnessstudios selbst bei gutem Wetter Kundschaft bescheren. Im Studio fährt man ja immer auf der Stelle, hört seine Musik oder glotzt in den Fernseher hinein – klingt für mich wenig reizend. Pro-Form versucht nun Leben in den Trainingsalltag zu bringen, indem sie Google Maps mit einem Trainingsfahrrad verbinden. Auf dem kleinen Display sucht man sich eine Route raus und fährt los. Als offizielles Trainingsrad der Tour De France ist natürlich auch diese Strecke programmiert. Während man im Fernseher die Live-Übertragung sieht kann man auf seinem Rad versuchen mitzuhalten – oder ein wenig schummeln. Google Maps enthält ganz offensichtlich Informationen zu Steigung und Gefälle. Das Trainingsbike neigt sich nach vorne oder hinten auf, wenn man einen Berg hoch- respektive runterfährt. Und immer dann, wenn man es am wenigstens erwartet, simuliert das Rad Windwiderstand. Der Hersteller prahlt damit, der Windwiderstand würde aufgrund von Größe und Gewicht korrekt berechnet! Da sollten die Strömungstechniker der großen Autofirmen mal bei Pro-Form an die Türe klopfen, wenn sich das so einfach modellieren läßt...

Lewis Elliot wirbt für das Le Tour De France Indoor Cycling Bike und gibt ihm 5 von 5 Sternen. Er beschreibt es als "unglaublich, weil es ein sehr realistisches Strassengefühl" vermittelt. Und von den Bildern her, macht es tatsächlich auch einiges her. Allerdings ist der Preis von 1299 USD, knapp 900 EUR, doch recht hoch. Gerade wenn man bedenkt, wie klein das Display ist. Ich hätte ein Tabletdock, einen HDMI-Ausgang oder wenigstens einen Ausgang für den Fernseher erwartet. DAS wäre ein realistisches «Road Feel»! Oder vielleicht doch einen Anschluss für einen Spielkonsole um die Kids von ihren Sofas zu holen? Die Idee ist vielversprechend, bestimmt werden wir in diesem Bereich noch einiges zu sehen bekommen.

Produktfotos und weitere Infos sind bei Pro-Form hinterlegt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!