13.04.10

Prism Color Video Monitor: (Totale) Kinder-Überwachung

Prism Color Video Monitor

Mit dem Prism Color Video Monitor kann man gleich mehrere Kindern per Video überwachen.

Gegensprechanlagen, mit denen man hören kann, wenn ein Säugling sich räuspert, gibt es ja nun schon seit Jahrzehnten. Doch die haben den Nachteil, dass man eben nur etwas hört, aber nichts sieht. Übergibt sich das Kind, bekommt man das dann höchstens akustisch mit.

Da hilft eine Webcam samt eines Monitors, mit dem man sein Kind auch dann beobachten kann, wenn es dunkel ist.

Die Kamera wird logischerweise beim Kind installiert, das Monitor besteht aus einem 2,5-Zoll-Display, das allerdings mobil ist und per Akku betrieben wird. Hat man mehr als eine Kamera im Betrieb, kann man diese über Handgerät anwählen. Dank eines LED-Lichts gibt es auch eine Art Nachtsicht.

Klingt alles gut, wäre da nicht der Preis. 220 Dollar plus Versand sind dann doch eine Menge Geld für die Eltern. Zu bekommen bei Buybuybaby.

Via Crunchgear.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer