Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

03.06.14

Porch Potty: Hundetoilette mit Hydrant und Rasen

Porch Potty: Hundetoilette

Porch Potty ist eine Hundetoilette, die kluge Hunde nach einem kleinen Training auch ohne Herrchens oder Frauchens Hilfe nutzen sollen.

Die wetterfeste Polyrattan-Einheit auf einem Stahlrahmen ist mit Kunstrasen oder echtem Rasen ausgestattet, einem kleinen roten Hydranten als Ziel und in der Luxusausführung sogar mit einem integrierten Spülsystem.

Hundebesitzer sind selten Langschläfer. Das wissen ihre vierbeinigen Gefährten meist dadurch zu verhindern, dass sie schon früh am Morgen auf den ersten Rundgang drängen, weil die Blase in der Nacht mehr als genug Reviermarkierungsmaterial angesammelt hat.

Die Hundetoilette Porch Potty soll unter anderem dafür sorgen, dass Hund nicht mehr lange winseln und betteln müssen, damit sich der Zweibeiner aus dem Bett bequemt. Porch Potty bietet ihnen die Gelegenheit, sich schon einmal zu erleichtern, bis Herrchen oder Frauchen bereit für eine Rund um den Block sind.

Wie man sieht, passt Porch Potty wunderbar zu den Polyrattan-Möbeln, die in den letzten Jahren die Terrassen dieser Welt erobert haben. Der so verkleidete Stahlrahmen trägt eine flache Wanne, auf der ein Stück Kunstrasen oder ein spezieller Rollrasen liegt. Der echte Rollrasen hält vier bis acht Wochen und soll dazu dienen, dem Hund die Eingewöhnungsphase durch den Geruch echten Rasens zu erleichtern.

Wenn sich der Hund an seine neue Toilette gewöhnt hat, soll der Kunstraseneinsatz völlig ausreichen. Feste Bestandteile muss man zwar per Hand entfernen, flüssige werden jedoch einfach weggespült. In der Premium-Version sogar durch eine integrierte Sprinkleranlage, die über einen Schlauch an einen Wasserhahn angeschlossen wird.

Ansonsten soll man mit der Gießkanne über den (Kunst-)Rasen gehen. Über einen 4,25 m langen, flexiblen Schlauch kann man das Abwasser ableiten. Alternativ gibt es eine Wanne, die man unterstellen und später ausleeren kann.

Die grüne Insel für Hunde kostet allerdings eine Kleinigkeit. Für das Standard-Modell werden umgerechnet rund 130 Euro fällig.

Wir haben Porch Potty bei Amazon gefunden.

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer