14.11.08

Pocket Boy FC-360: Die tragbare Nintendo-Konsole

Mit dem Pocket Boy FC-360 alte NES-Spiele wieder neuentdecken

Pocket Boy FC-360: Eine tragbare Spielkonsole mit Hintergrundbeleuchtung, die alte Nintendo-Spiele wieder zum Leben erweckt.

Totgesagte Leben länger - dieses Motto gilt vor allem für Produkte aus dem Hause Nintendo. Während alte Spiele und Hardware von anderen Herstellern meistens im Keller verstauben, nachdem ihre Glanzzeit vorbei ist, sieht das bei Nintendo doch oft ganz anders aus. Eine neue Spielkonsole aus Japan, die optisch sehr stark an der Sony PSP angeleht ist, ermöglicht es, alte Super Nintendo Spiele wieder unterwegs zu spielen. Die alten Spielmoldule sind dabei fast genau so groß wie die Konsole selbst. Dabei ist die Frage aufgetaucht, ob es sich nun um NES oder SNES - Spiele handelt, oder gar ausschließlich japanische Famicom-Module in einer speziellen Form (Diskussion im Ende des Posts und in den Kommentaren).

 

Der Pocket Boy FC-360 scheint so etwas ähnliches zu sein, wie ein "No Name" Gerät, welches in japanischen Technikgeschäften auffindbar ist. Preislich dürfte das Gerät bei umgerechnet 40 - 50 Euro liegen. Ein angemessener Preis, um die alte Sammlung von Super Nintendo Entertainment Spielen (SNES) unterwegs wieder aufleben zu lassen. Das Gerät spielt 8- bzw. 16-Bit Klassiker vom Originalmodul im Einzelspielermodus. Der größte Pluspunkt ist selbstverständlich das Display mit Hintergrundbeleuchtung.

Das Design ist offensichtlich stark von Sonys PSP inspiriert. Witzig auch die Tatsache, dass das Modul von alten Spielen fast genau so breit ist, wie die Konsole selbst. Da sieht man mal, dass das SNES noch aus einer anderen Zeit stammt. Es ist leider mehr als fraglich, ob man dieses Produkt jemals offiziell im europäischen Einzelhandel bekommt. Wer also Super Mario, Zelda und co. ein Comeback liefern will, müsste sich schon im Import betätigen. Aber war es nicht schon früher so? Dass man besondere Spiele über den Versandhandel extra "einfliegen" lassen musste?

Update: Es ist leider nicht ganz klar, ob man mit dem Gerät NES oder SNES-Module spielen kann. Es gibt jedoch einige Hinweise darauf, dass man japanische Famicom-Module mit dem Pocket Boy spielen kann, die dem NES entsprechen. Diese Module (in einer speziellen Form) jedoch sind niemals auf dem europäischen Markt erschienen, was den Pocket Boy leider völlig unineressant machen würde für den deutschsprachigen Raum. Es bleibt die Frage offen, wofür der Pocket Boy über 8, beziehungsweise 12 Tasten verfügt.

<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/B9RpdHFe1AA&hl=en&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/B9RpdHFe1AA&hl=en&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>

[via Tiny Cartridge]

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer