06.06.08

Pixelmusic 3000: Bezaubernde Pixelwunderbox

Pixelmusic 3000

Das Makezine stellt mit dem Pixelmusic 3000 eine nostalgische Musikvisualisierung vor. Zum Selberbauen.


Kabel, Elektronik, Analog-Fernseher. Video nach dem Klick.

Einige Geräte sind so cool, dass man sie sofort haben will. Der Pixelmusic 3000 ist so ein Teil. Diese kleine Wunderdose zaubert psychedelische Muster im 70er-Stil auf die Mattscheibe. Anschließen kann man beliebige Soundquellen über einen handelsüblichen Klinkenstecker. Gesichtet wurde der Pixelmusic im Einsatz mit einem iPod nano. Ein alter Farbfernseher, wie oben im Bild zu sehen, wird der Stimmung nicht abträglich sein. Wenn das Setup steht, sollte der Suche nach UFOs und Aliens nun nichts mehr im Wege stehen.

 

Leider ist es mir bisher nicht gelungen, eine Ausgabe des Makezines hier in Deutschland zu ergattern. Grundsätzlich aber kann man sich das Pixelmusic 3000 selbstbauen. Auf der entsprechenden Website vom Makezine kann man sich Elektonikdiagramm und Software, die man auf den Chip flashen kann, runterladen.

An schönsten sieht das natürlich aus, wenn man einen stilvolle Box findet, in der man die Elektronik einbaut. Mir schwebt da eine alte Zigarrenkiste vom Flohmarkt vor, oder noch besser eine Plastikdose mit holzsimulierter Textur.

Entwickelt wurde das Gerät vermutlich im Universum von UncommonProjects.

[via Makezine ]

<object height="344" width="425"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/Rh6qnHj80g8&amp;hl=en" />

<param name="wmode" value="transparent" />

<embed src="http://www.youtube.com/v/Rh6qnHj80g8&amp;hl=en" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="344" /></object>

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!