15.03.09

Philips Xenium X530: Für Dauertelefonierer

Philips Xenium X530 - Bis zu 8 Stunden Sprechzeit

Während andere Hersteller mit der Akku-Laufzeit kämpfen, muss man sich beim Philips Xenium X530 keine Sorgen darum machen.

Moderne Smartphones haben die Leistung eines Computers aus den 90er Jahren, laufen aber mit einem kleinen Akku. Dass die noch nicht in der Lage sind, drei Tage Sprech- und Onlinezeit zu ermöglichen ist bedauerlich, aber leider nicht zu ändern. Philips geht einen anderen Weg und lässt bei seinen Handys lieber ein paar Dinge weg, damit der Akku auch länger durch hält:

Laut des Herstellers soll der Akku des Klapp-Handys bis zu acht Stunden Sprechzeit erlauben. Und zwar echte, also nonstop. Das erreicht man, in dem man Dinge weglässt. Zum Beispiel die Akku-Killer UMTS und HSDPA. Aber immerhin liefert Philips das Handy mit GSM/EDGE aus.

Dazu kommt ein relativ kleines TFT-Display mit einer Größe von 2.2 Inch, aber auf der Außenseite blinkt ein kleines 1 Inch großes OLED Display. Ansonsten hat das Handy nur die nötigen Funktionen, die man braucht, wenn man mal gerade nicht telefoniert, so zum Beispiel eine 2 MP Kamera, Radio und einen mp3-Player.

Bisher gibt es noch keine Angaben, wann das Handy auf dem Markt kommt. Der Preis dürfte so um 250 Euro liegen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer