Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

08.09.09

Philips WHDMI SWW1800: Schluss mit dem Kabelsalat

Philips WHDMI SWW1800 - Kabelloses HDMI (Bild: Philips)

Kabelloses TV-Vergnügen wird uns schon seit Jahren versprochen. Mit dem Philips WHDMI SWW1800 könnte es soweit sein.

Früher, im letzten Jahrtausend, war das so: Fernseher waren riesig und nahmen richtig viel Platz weg. Das war nicht immer schön, aber hatte immerhin den Vorteil, dass die sperrigen Scartkabel nicht weiter auffielen, weil die Geräte auf massiven Tischen stehen mussten, wo man die Kabel schön verstecken konnte. Mit den Flachbildschirmen ist das anders geworden, denn die hängt man auch mal gerne an die Wand, und dann hat man das Problem, dass da mindestens ein hässliches Kabel zu sehen ist. Damit kann jetzt Schluss sein:

Philips hat auf der IFA ein kabelloses HDMI-System vorgestellt. Es besteht aus einem Sender und einer kleinen Empfangsbox. Die Übertragung soll FullHD vertragen und eine Strecke von 25 Metern überbrücken können. Dadurch wird es auch möglich, dass man zum Beispiel einen Fernseher kurzzeitig im Garten deponiert. Wenn den Herstellern jetzt noch eine Lösung einfallen könnte, wie man das Stromkabel ersetzt...

Philips WHDMI SWW1800 .

Schlagworte zu diesem Artikel

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer