23.02.09

Philips Tapster SHB 7110: Kopfhörer mit Gestensteuerung

Philips Tapster SHB 7110 - Bluetooth mit Gestensteuerung

Mit dem Philips Tapster SHB 7110 Kopfhörer versucht Philips einen neuen Weg einzuschlagen. Es ist ein Headset und ein Kopfhörer mit einem besonderen Dreh.

Schon seit einigen Jahren arbeiten Designer daran, wie man Kopfhörer dazu bringt, enger mit den Geräten verbunden zu sein. Bisher hat man sich mit Schaltern beholfen, die irgendwo am Kabel untergebracht waren, aber das Problem ist eben das Kabel. Philips hat sich jetzt etwas sehr interessantes einfallen lassen, in dem sie einen Kopfhörer gebaut haben, der mittels Gestensteuerung funktioniert:

Von außen sieht man nur zwei etwas groß geratene Hörmuscheln, die etwas die Größe eines 20-Cent-Stücks haben. Dahinter verbirgt sich die neue Technologie. Hört man Musik und möchte gerne ein Lied überspringen, wischt man an der linken Hörmuschel außen vorbei. Tippt man den Kopfhörer kurz an, wird der Lautsprecher ausgeschaltet. Die Bewegung wird registriert und per Bluetooth an das Gerät weiter gegeben.

So kann man aber nicht nur den mp3 Player steuern, denn Tapster ist auch ein Headset für das Telefon. Damit der Akku, der sieben Stunden halte soll, nicht vorzeitig entleert wird wenn man keine Musik hört, schaltet sich Tapster automatisch ab, wenn die Kopfhörer nicht benutzt werden.

Im ersten Moment sehen die Kopfhörer etwas groß aus und auch die Gestensteuerung scheint kompliziert. Da es sich aber nur um wenige Gesten handelt, hat man die schnell gelernt. Tapster kommt im März auf den Markt und wird 149 Euro kosten.

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!