04.08.07

Philips iPod-Docks im Test Teil 2: DCM230 Mini-Anlage

DC230

Im zweiten Teil des Tests schauen wir uns das DCM230 iPod-Dock von Philips etwas genauer an. Im Gegensatz zum Wecker AJ300D kann die Mini-Anlage auch CDs wiedergeben und überzeugt durch ein cooles Design.

Zum Test des AJ300D

 

Wer (aus welchen Gründen auch immer) nicht nur iPod, sondern auch gerne CDs hören möchte, ist mit dem Philips DCM230 wohl etwas besser beraten als mit dem (mit der Klangqualität verblüffenden) Radio-iPod-Wecker AJ300D. Nebst den "traditionellen" Sound-Dock-Features kommt das Teil nämlich auch mit CDs und auf USB-Sticks gespeicherten Songs klar. Raphael Wermuth-Weiss von Philips hat auch recht, wenn er sagt, dass das DCM230 "etwas höhere Designansprüche" erfülle. Die Metall-Front sieht sehr cool aus, und das schwarze Finish verleiht dem Dock einen schicken Touch (welcher durch den "slot-loading"-CD-Player noch schicker wird). Mit der Fernbedienung kann man nicht nur die normalen Funktionen wie Lautstärke etc. steuern, sondern auch die Playlisten bzw. den gesamten iPod durchstöbern.

Beim DCM230 sind zwei mal 15 Watt am Werk, wobei die Bässe in etwa gleich satt rüberkommen wie beim AJ300D. Die hohen Töne waren im hochwissenschaftlichen neuerdings.com-Vergleichstest (mit "Dies Irae" aus Mozarts Requiem sowie Mundart-Pop von Patent Ochsner - vom proletarischen Publikum im Blogwerk-Büro eindeutig mehr begrüsst als Mozart) dann doch etwas mager, worauf die anwesenden Blogwerker das AJ300D einstimmig zum Sieger der Kategorie "Bester Sound" kürten. Da sieht man wieder einmal mehr, dass mehr Watt nicht unbedingt einen besseren Sound bedeuten.

 

Natürlich sind auch beim DCM 230 alle mögliche Adapter enthalten, so dass man problemlos jeden iPod mit DockConnector anschliessen kann (bei beiden Geräten kann man übrigens auch via Line-In andere Audiogeräte anhängen). Das kleine Schwarze kostet ?300 bzw. CHF 500.- und ist bereits erhältich.

» Philips

» neuerdings.com: "Eine Wagenladung voll iPod-Docks"

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer