08.05.08

Philips BTM630: Bluetooth CD-Player mit Docking

Das Philips BTM630 ist ein Bluetooth-CD-iPod-Player-Dingens.

Philips will mit dem BTM630 die Wohnzimmer der halb-Technikmuffel erobern: Es ist ein Bluetooth-Mediacenter mit CD-Player, iPod-Dock und Handy-Fresprechfunktion.


CD-Player, Dockingstation und Bluetooth-Handy-Partner - Philips neuer Alleskönner. (Bild: Philips)

Ich bin ja begeistert, wenn Philips bei seinen neuen Geräten bisher unbekannte Funktionen zu cleveren Unterhaltern mischt. Nur sollten die Holländer den Teilen auch gleich einen Namen geben. Wie nennt man ein Ding, das Mini-HiFi-Anlage mit CD-Player, Dockingstation für iPod und Co. sowie eine Freisprecheinrichtung für das Handy ist. Freisprech-CD-Dock?

 

Was hat der heutige Trendsetter im Haus? Ein Handy, irgendeinen mobilen MP3-Player und aus romantischen Gründen noch ein paar zerkratzte Lieblings-CDs aus den 90ern. Genau in solche Stuben will Philips den BTM630 stellen.

Das hübsche Kistchen ist erst mal ein banaler CD-Player mit zwei Lautsprechern mit je 15 Watt Leistung. Weil man aber heutzutage seine Musik auf Portablen Playern rumträgt, hat die Box auch eine Dockingstation für iPods (inklusive 5. Generation und Shuffle). Ferner versteht sie sich auch mit den Philips-MP3-Playern aus der GoGear-HDD-Serie. Dank USB-Anschluss lassen sich auch MP3-Player anderer Hersteller anschliessen, sofern sich diese unter Windows wie eine Festplatte verhalten. Exoten übertragen Musik ferner einfach per Audio-Buchse. Ferner kann man die Jukebox auch mittels SD-Speicherkärtchen mit Musik versorgen.

 

Dank einer Record-Taste kann man CD direkt auf einen angeschlossenen "offenen" MP3-Player kopieren, mit dem iPod funktioniert dies allerdings nicht. Dank Doppeltempo braucht der Kopiervorgang einer 70-Minuten-Scheibe nur gut eine halbe Stunde.

Kommt ein Bluetooth-Handy in die Nähe des BTM630, wird aus dem BTM630 eine Freisprecheinrichtung fürs Telefon. Die Box unterstützt die Telefonfunktionen Hands-Free Profile (HFP) und Headset Profile (HSP) sowie die Musikfunktionen Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) und Audio Video Remote Control Profile (AVRCP). Man kann also über das integrierte Mikrofon und die Lautsprecher telefonieren oder auch die Musik auf dem Handy abspielen.

Nebenbei dient das BTM630 auch noch als Weckradio und UKW-Empfänger und ein Sleep-Timer sorgt dafür, dass der Sound nicht die ganze Nacht durchdudelt.

Das BTM630 hat in der Schweiz einen Listenpreis von 499 Franken und ist ab Lager lieferbar. Der Preis für Deutschland ist nicht bekannt, anscheinend ist das Gerät dort noch nicht im Markt.

Ein Modell ohne iPod-Dock (BTM177) soll demnächst erhältlich sein.

Ein Datenblatt zum BTM630 findet sich bei Philips .

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer