Hier finden Sie weitere Artikel aus der Themensammlung Technik

28.04.11

Personal ATM: Privat-Bankomat

Personal ATM - Privat-Bankomat

Personal ATM ist ein echtes High-Tech-Sparschwein. Dieser Privat-Bankomat rückt Bares nur heraus, wenn man die passende Geldkarte und die richtige PIN parat hat.

 

Das Sparschwein ist Euch zu low tech? Dann sollte der Privat-Bankomat (oder Personal ATM, wie es im Original heißt) genau das Richtige sein.

Diese Spardose sieht nicht nur so aus wie ein Geldautomat, sie funktioniert auch so. Erst nach Einführen der persönlichen Geldkarte und PIN kommt man an sein Geld. Aber vorher muss man es natürlich eingeben.

Leider werden nur australische Münzen automatisch erkannt. Hierzulande muss man den Wert der eingeworfenen Münzen sowie der Geldscheine manuell eingeben.

Aber zum Glück gibt es ja das dazu nötige Tastenfeld. Hier kann man auch ein Sparziel eingeben oder überprüfen, wie viel Geld in der Kasse ist und wieviel noch bis zur angestrebten Summe fehlt. Auch ein Taschenrechner ist eingebaut. Und das ist noch nicht alles.

Datum und Uhrzeit können abgefragt werden, ein Alarm schützt vor unbefugtem Zugriff und laut Beschreibung verfügt der Privat-Bankomat auch über einen kleinen persönlichen Safe. Inwieweit der noch gesichert ist, wird durch die Beschreibung leider nicht deutlich.

 

Dafür erfahren wir, dass der persönliche Geldautomat 800 Gramm wiegt, 158(L) x 130(W) x 200(H) mm misst und von 3 AA-Batterien mit der nötigen Energie versorgt wird.

Der Privat-Bankomat ist online für 29,96 Euro zu haben. Allerdings handelt es sich hierbei um einen australischen Shop.

via Technabob

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer