27.02.10

Pentax X90: Neue Megazoom-Kamera

Pentax X90 - Riesenzoom mit Weitwinkel (Bild: Pentax)

Die neue Pentax X90 ist eine kompalte Ultrazoom-Kamera mit Gesichtserkennung.

Pentax hat sich im Bereich der DSLRs gut positioniert und ist den Platzhirschen Canon und Nikon auf die Fersen gerückt, auch wenn man preislich nicht weit von den beiden entfernt ist.

Jetzt versucht man es mit der Pentax X90 auch auf mal auf dem Markt der kompakten Kameras mit einem großen Zoom ausgestattet sind. Pentax hat da jetzt ein durchaus interessantes Angebot.

Das liegt vor allem am verbauten Objektiv. Das Zoom reicht von 26mm bis zu 676mm (kleinbild-Äquivalent) und deckt damit alles ab, was man so brauchen kann. Derartige Objektive sind sicher nicht besonders lichtstark, dafür aber ungemein praktisch, vor allem, wenn man im Urlaub ist.

Pentax verbaut in der X90 einen 12 MP CCD Sensor mit einer digitalen Bildstabilisierung, der auch 720p Videos aufzeichnen kann und 1/2.33-Zoll klein ist. Der elektronische Sucher - häufig eine Schwäche dieser "All-In-One-Kameras" - hat grade mal 200'000 Pixel, das 2,7-Zoll-Display am Kamerarücken nicht viel mehr mit 270'000 Pixel.

Da Pentax einen HDMI-out-Anschluss eingebaut hat, lassen sich die Videos auch direkt am Fernseher betrachten. Dazu kommt einiges an Software, darunter auch eine Gesichtserkennung samt passenden Autofokus.

Die Kamera soll im März in den USA auf den Markt kommen und rund 500 Dollar kosten. Pentax X90

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!