26.06.09

Pentax Optio W80: Robuste Sache

Pentax Optio W80 - Bis zu 5 Meter wasserdicht (Bild: Pentax)

Die Pentax Optio W80 ist eine Digicam, die etwas mehr aushalten kann als die Konkurrenz.

Es ist nicht die erste widerstandsfähige Kamera die Pentax auf den Markt bringt. Die jetzt vorgestellte W80 ist der Nachfolger der W60, die voriges Jahr auf den Markt gekommen ist. Man hat die Kompaktkamera noch etwas kräftiger gemacht und vor allem bei der Techik etwas nachgelegt. Dabei hat man auch beim Objektiv einiges verbessert, denn der Zoombereich reicht jetzt von 28mm bis 140mm, deckt also auch den Weitwinkelbereich ab:

Doch interessierte Käufer werden vermutlich eher darauf achten, was die Kamera so alles aushält. Und das soll viel sein. Ein Sturz aus einer Höhe von einem Meter soll der Kamera ebenso wenig ausmachen, wie ein kleines Tauchbad. Bis zu einer Tiefe von fünf Meter soll die die W80 tadellos funktionieren.

Das bedeutet auch, dass sie gegen Staub und Sand besser geschützt ist. Ein Besuch am Strand legt die Kamera also nicht sofort lahm. Der Sensor hat 12 MP, die Lichtempfindlichkeit reicht von 64 bis 6400 ISO. Das sind mittlerweile ja schon fast Standardwerte. Auch Videos kann die Kamera aufnehmen. Die Auflösung beträgt hier gut 1280 x 720 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde.

Für so viel widerstandsfähige Technik hätte Pentax gerne 330 Euro. Ab August 2009 ist sie im Handel.

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!