14.03.07

PDA-TV-Radio-Dingens von LG

Digitaler TV-Empfang, GPS und Surround-Sound von SRS: LG's N1 soll den aussterbenden telefonlosen PDA neues Leben einhauchen.

In Nordkorea bereits lanciert, kommt das N1 jetzt zunächst nach USA - jedenfalls behauptet das Wired. das Gerät im Ritter-Sport-Format ist dort vielleicht quadratisch undgut, aber sicher nicht praktisch - die USA haben noch kein terrestrisches (per Antenne empfangbares) DVB. In Korea hingegen, hört man, sei diese Technologie wit verbreitet und damit auch viele Handies mit Fernseh-empfängern ausgerüstet.

Spannend ist das Gerät mit 192 MB internem Speicher und SD-Kartenschlitz dennoch, es unterstützt nämlich diverse Videoformate wie DIVx, WMV und MPEG, Sounddateien im MP3 oder OGG-Format, hat ein GPS eingebaut (auf dass man immer wisse, wo man grad in das 3.5-Zoll LCD statt die Landschaft stiert), läuft auf Windows Mobile 5.0 und wird in den USA rund 580 Dollar kosten. Und: Es bietet Surroundsound.

Das behauptet jedenfalls die Herstellerin des Soundsstems, die kalifornische SRS Labs, Inc: Das N1 sei das erste Mobilgerät mit Kino-ähnlichem Rundum-Sound. Und weil das Aufstellen von 5,1 Lautsprechern in der freien Welt nicht viel Sinn macht, funktioniert das System offenbar über eine Raumklang-Simulation via Stereo-Kopfhörer.

Wir werden sehenhören.

Schlagworte zu diesem Artikel

Jetzt gratis anmelden und wir unterstützen Sie mit Informationen und aktuellen Lernangeboten!